Baugebiete

Hier erfahren Sie die aktuellen und wichtigsten Informationen zu den Baugebieten im Bereich der Verwaltungsgemeinschaft Hofheim i.UFr.

Die Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Hofheim i.UFr. verkaufen ihre Baugrundstücke grundsätzlich nur mit einer Bauverpflichtung, die je nach Baugebiet zwei, drei bzw. fünf Jahre beträgt. Innerhalb dieser Frist hat der Eigentümer auf seinem erworbenen Grundstück ein baurechtlich zulässiges Wohngebäude zu errichten.

 

Folgende Baugebiete stehen aktuell (Stand Oktober 2022) in den Mitgliedsgemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Hofheim i.UFr. zur Auswahl:

Gemeinde Aidhausen

In der Gemeinde Aidhausen bestehen aktuell insgesamt zwei Baugebiete:

  • Das Baugebiet „Sandäcker“ in Friesenhausen weist als allgemeines Wohngebiet einen Grundstückspreis von 8,00 €/m² für Grund und Boden auf. Zuzüglich der Erschließungskosten beläuft sich der durchschnittliche Gesamtpreis auf ca. 32,00 €/m².

         Bebauungsplan Sandäcker

  • Das Baugebiet „Am Berg“ in Kerbfeld weist als allgemeines Wohngebiet einen Grundstückspreis von 15,00 €/m² für Grund und Boden auf. Zuzüglich der Erschließungskosten beläuft sich der durchschnittliche Gesamtpreis auf ca. 48,00 €/m².

         Bebauungsplan Am Berg

Gemeinde Bundorf

In der Gemeinde Bundorf besteht aktuell ein Baugebiet:

  • Das Baugebiet „Sonnenhügel“ in Bundorf weist als Dorfgebiet einen Grundstückspreis von 11,00 €/m² für Grund und Boden auf. Zuzüglich der Erschließungskosten beläuft sich der durchschnittliche Gesamtpreis auf ca. 56,00 €/m².

         Bebauunsplan Sonnenhügel

Markt Burgpreppach

Im Markt Burgpreppach bestehen aktuell insgesamt sechs Baugebiete:

  • Das Baugebiet „Fußenburg“ in Burgpreppach weist als allgemeines Wohngebiet einen Grundstückspreis von 15,00 €/m² für Grund und Boden auf. Zuzüglich der Erschließungskosten beläuft sich der durchschnittliche Gesamtpreis auf ca. 45,00 €/m².

         Bebauungsplan Fußenburg

  • Das Baugebiet „Gemeinfeld II“ in Gemeinfeld weist als allgemeines Wohngebiet einen Grundstückspreis von 13,50 €/m² für Grund und Boden auf. Zuzüglich der Erschließungskosten beläuft sich der durchschnittliche Gesamtpreis auf ca. 39,00 €/m².

         Bebauungsplan Gemeinfeld II

  • Das Baugebiet „Hinterm Dorf“ in Ibind weist als allgemeines Wohngebiet einen Grundstückspreis von 7,00 €/m² für Grund und Boden auf. Zuzüglich der Erschließungskosten beläuft sich der durchschnittliche Gesamtpreis auf ca. 31,00 €/m².

         Bebauungsplan Hinterm Dorf

  • Das Baugebiet „Kirchenstück“ in Ueschersdorf weist als allgemeines Wohngebiet einen Grundstückspreis von 7,00 €/m² für Grund und Boden auf. Zuzüglich der Erschließungskosten beläuft sich der durchschnittliche Gesamtpreis auf ca. 25,00 €/m².

         Bebauungsplan Kirchenstück

  • Das Baugebiet „Am Fitzendorfer Graben“ in Ibind weist als Mischgebiet einen Grundstückspreis von 9,00 €/m² für Grund und Boden auf. Zuzüglich der Erschließungskosten beläuft sich der durchschnittliche Gesamtpreis auf ca. 22,00 €/m².

         Bebauungsplan Am Fitzendorfer Graben

  • Das Baugebiet „Ziegelhütte“ in Leuzendorf weist als Dorfgebiet einen Grundstückspreis von 7,00 €/m² für Grund und Boden auf. Zuzüglich der Erschließungskosten beläuft sich der durchschnittliche Gesamtpreis auf ca. 25,00 €/m².

         Bebauungsplan Ziegelhütte

 

Gewerbegebiet:

  • Das Gewerbegebiet „Lehmgrube“ in Burgpreppach weist einen Grundstückspreis von 12,00 €/m² auf. Zuzüglich der Erschließungskosten beläuft sich der durchschnittliche Gesamtpreis auf ca. 28,00 €/m².

         Bebauungsplan Lehmgrube

Gemeinde Ermershausen

In der Gemeinde Ermershausen besteht aktuell ein Baugebiet:

  • Das Baugebiet „Belzig“ in Ermershausen weist als allgemeines Wohngebiet einen Grundstückspreis von 13,00 €/m² für Grund und Boden auf. Zuzüglich der Erschließungskosten beläuft sich der durchschnittliche Gesamtpreis auf ca. 33,00 €/m².

         Bebauungsplan Belzig

Stadt Hofheim i.UFr.

In der Stadt Hofheim i.UFr. bestehen aktuell insgesamt zwei Baugebiete:

  • Das Baugebiet „An der Lendershäuser Straße“ in Hofheim i.UFr. weist als allgemeines Wohngebiet zum Stand September 2022 einen Grundstückspreis von 57,80 €/m² für Grund und Boden auf. Zuzüglich der Erschließungskosten beläuft sich der durchschnittliche Gesamtpreis auf ca. 98,00 €/m². Es ist zu beachten, dass sich der Grundstückspreis ohne Erschließung jeweils zum 01.01. eines jeden Jahres um 2,5 % erhöht.

         Bebauungsplan An der Lendershäuser Straße

  • Das Baugebiet „Wirtsleite 2“ in Eichelsdorf weist als allgemeines Wohngebiet einen Grundstückspreis von 22,00 €/m² für Grund und Boden auf. Zuzüglich der Erschließungskosten beläuft sich der durchschnittliche Gesamtpreis auf ca. 44,00 €/m².

         Bebauungsplan Wirtsleite 2

 

Beim Verkauf von stadteigenen Bauplätzen im Bereich aller Baugebiete des Stadtgebietes werden seit dem 01.01.2008 folgende Ermäßigungen gewährt:

Der Grundstückspreis verringert sich um 10 % pro Kind, jedoch höchstens um 30 % (bei drei Kindern). Die Ermäßigung gilt für Kinder, die zum Zeitpunkt des Abschlusses des notariellen Kaufvertrages geboren sind oder innerhalb der ersten fünf Jahre nach diesem Termin geboren werden, das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und im Haushalt der Grundstückskäufer wohnen.

 

Gewerbe- und Industriegebiet:

  • Zudem besteht in der Stadt Hofheim i.UFr. aktuell ein Gewerbe- und Industriegebiet. Für Informationen hierzu wenden Sie sich bitte an den 1. Bürgermeister der Stadt Hofheim i.UFr. unter Tel. 09523 50337-0. Weitere Informationen können auch dem Internetauftritt www.stadt-hofheim.de/wirtschaft/gewerbegebiet entnommen werden.

        Bebauungsplan Am Spielberg

Gemeinde Riedbach

In der Gemeinde Riedbach bestehen aktuell insgesamt fünf Baugebiete.

Hier ist zu beachten, dass sich der Grundstückspreis ohne Erschließung bei allen Baugebieten jeweils zum 01.01. eines jeden Jahres um 0,25 € erhöht.

  • Das Baugebiet „Vorderbach“ in Kleinsteinach weist als allgemeines Wohngebiet einen Grundstückspreis von 12,25 €/m² für Grund und Boden auf. Zuzüglich der Erschließungskosten beläuft sich der durchschnittliche Gesamtpreis auf ca. 48,00 €/m².

         Bebauungsplan Vorderbach

  • Das Baugebiet „Laushecke 2 “ in Humprechtshausen weist als allgemeines Wohngebiet einen Grundstückspreis von 16,25 €/m² für Grund und Boden auf. Zuzüglich der Erschließungskosten beläuft sich der durchschnittliche Gesamtpreis auf ca. 44,00 €/m².

         Bebauungsplan Laushecke 2

  • Das Baugebiet „Laushecke“ in Humprechtshausen weist als allgemeines Wohngebiet einen Grundstückspreis von 16,25 €/m² für Grund und Boden auf. Zuzüglich der Erschließungskosten beläuft sich der durchschnittliche Gesamtpreis auf ca. 43,00 €/m².

         Bebauungsplan Laushecke

  • Das Baugebiet „Am Mühlbachgraben“ in Mechenried weist als allgemeines Wohngebiet einen Grundstückspreis von 10,50 €/m² für Grund und Boden auf. Zuzüglich der Erschließungskosten beläuft sich der durchschnittliche Gesamtpreis auf ca. 22,00 €/m².

         Bebauungsplan Am Mühlbachgraben

  • Das Baugebiet „Schelmsleite“ in Kleinmünster weist als allgemeines Wohngebiet einen Grundstückspreis von 12,25 €/m² für Grund und Boden auf. Zuzüglich der Erschließungskosten beläuft sich der durchschnittliche Gesamtpreis auf ca. 43,00 €/m².

         Bebauungsplan Schelmsleite

Bauplatzvormerkungen:

Vor dem Kauf eines Bauplatzes besteht die Möglichkeit einer Vormerkung. Durch diese erhalten die vorgemerkten Personen die Möglichkeit, den Bauplatz vor anderen Interessenten zu erwerben.

Ansprechpartner

Weitere Auskünfte über freie Bauplätze können bei folgenden Ansprechpartnern erfragt werden:

 

Frau Behnke

Allgemeine Grundstücksangelegenheiten,
Leerstandsförderprogramm

Nebengebäude, Zimmer-Nr.: 05
Obere Sennigstraße 6
97461 Hofheim i.UFr.
 

09523 9229-42

09523 9229-99

m.behnke@vghofheim.de

 

Herr Wildanger

Allgemeine Grundstücksangelegenheiten,
Leerstandsförderprogramm

Nebengebäude, Zimmer-Nr.: 05
Obere Sennigstraße 6
97461 Hofheim i.UFr.
 

09523 9229-43

09523 9229-99

s.wildanger@vghofheim.de

 

Service