Geburtsanzeige

Beschreibung  
Die Geburt eines Kindes ist innerhalb einer Woche ab der Geburt des Kindes bei dem Standesbeamten anzuzeigen, in dessen Bezirk der Geburtsort liegt. Anzeigepflichtig sind die Krankenhäuser, der Vater, die Mutter, die Hebamme oder der Arzt. 
 
Bei Geburt eines Kindes in einer Klinik eines öffentlich-rechtlichen Trägers (z. B. in städtischen Krankenhäusern oder Kreiskrankenhäusern) ist üblicherweise die Verwaltung der Klinik zur Anzeige der Geburt verpflichtet. Die Klinikverwaltung nimmt den Eltern den Gang zum Standesamt ab.
 

Mündliche Anzeige 
Wurde Ihr Kind innerhalb des Standesamtsbezirks Hofheim i.UFr. geboren 
(z. B. Hausgeburt), so muss die Geburt beim Standesamt Hofheim i.UFr. 
mündlich angezeigt werden. 
 
Weitere Auskünfte erhalten Sie von unserem Standesbeamten Herrn Mock 
(Tel. 09523 9229-23). 
 
Rechtsgrundlagen 
 
§§ 18 – 27 Personenstandsgesetz (PStG), § 31 - 36 Verordnung zur 
Ausführung des Personenstandsgesetzes (PStV) 
 
 
Ihre Ansprechpartner: 
     
Werner Mock   
Telefon:  09523 9229-23
Telefax:  09523 9229-99
E-Mail:  w.mock@vghofheim.de  
Öffentliche Sicherheit und Ordnung
Obere Sennigstr. 4     
97461 Hofheim i.UFr. 
 
     
Günter Hau   
Telefon:  09523 9229-24
Telefax:  09523 9229-99
E-Mail:  g.hau@vghofheim.de  
Öffentliche Sicherheit und Ordnung 
Obere Sennigstr. 4 
97461 Hofheim i.UFr. 

Aktuelles

Aktuelles in der VG Hofheim i.UFr.

Veranstaltungskalenderfür den VG-Bereich

www.deutscher-burgenwinkel.de
Informationen über alle Schlösser, Burgen und Burgruinen und Hotellerie und Gastronomie im gesamten Burgenwinkel


VG Hofheim i. UFr.

Obere Sennigstraße 4
97461 Hofheim i. UFr.

Tel: 0 95 23 / 92 29-0
Fax: 0 95 23 / 92 29-99

eMail: poststelle@vghofheim.de


Gemeinde-Allianz

Hofheim i. UFr. Markt Burgpreppach Aidhausen Bundorf Ermershausen Riedbach