Entstehung & Gremien

Entstehung der Verwaltungsgemeinschaft

Die Gründung der Verwaltungsgemeinschaft erfolgte am 01.05.1978 aufgrund der Gemeindegebietsreform. Die damaligen Mitgliedsgemeinden waren die Stadt Hofheim, der Markt Burgpreppach sowie die Gemeinden Aidhausen, Bundorf, Riedbach.

Seit dem 01.01.1994 ist die Gemeinde Ermershausen dazugekommen. Die Gemeinde Ermershausen wurde zum 01.05.1978 in den Markt Maroldsweisach eingemeindet und hat am 01.01.1994 ihre Selbstständigkeit wieder erlangt.

Erster Gemeinschaftsvorsitzender war Hans Wacker vom 01.05.1978 bis 30.04.1981. Seine Nachfolger waren Erwin Borst vom 26.05.1981 bis 27.10.1992 und Theo Diem vom 24.03.1993 bis 30.04.2008. Seit 19.06.2008 ist Wolfgang Borst der 1. Vorsitzende der Verwaltungsgemeinschaft Hofheim i. UFr.

 

Gremien der Verwaltungsgemeinschaft

Die Verwaltungsgemeinschaft Hofheim i. UFr. besteht aus:

  • der Gemeinschaftsversammlung
  • dem Gemeinschaftsvorsitzenden

Aktuelles

Aktuelles in der VG Hofheim i.UFr.

Veranstaltungskalenderfür den VG-Bereich

www.deutscher-burgenwinkel.de
Informationen über alle Schlösser, Burgen und Burgruinen und Hotellerie und Gastronomie im gesamten Burgenwinkel


VG Hofheim i. UFr.

Obere Sennigstraße 4
97461 Hofheim i. UFr.

Tel: 0 95 23 / 92 29-0
Fax: 0 95 23 / 92 29-99

eMail: poststelle@vghofheim.de


Gemeinde-Allianz

Hofheim i. UFr. Markt Burgpreppach Aidhausen Bundorf Ermershausen Riedbach