Entstehung & Gremien

Entstehung der Verwaltungsgemeinschaft

Die Gründung der Verwaltungsgemeinschaft erfolgte am 01.05.1978 aufgrund der Gemeindegebietsreform. Die damaligen Mitgliedsgemeinden waren die Stadt Hofheim, der Markt Burgpreppach sowie die Gemeinden Aidhausen, Bundorf, Riedbach.

Seit dem 01.01.1994 ist die Gemeinde Ermershausen dazugekommen. Die Gemeinde Ermershausen wurde zum 01.05.1978 in den Markt Maroldsweisach eingemeindet und hat am 01.01.1994 ihre Selbstständigkeit wieder erlangt.

Erster Gemeinschaftsvorsitzender war Hans Wacker vom 01.05.1978 bis 30.04.1981. Seine Nachfolger waren Erwin Borst vom 26.05.1981 bis 27.10.1992 und Theo Diem vom 24.03.1993 bis 30.04.2008. Seit 19.06.2008 ist Wolfgang Borst der 1. Vorsitzende der Verwaltungsgemeinschaft Hofheim i. UFr.

 

Gremien der Verwaltungsgemeinschaft

Die Verwaltungsgemeinschaft Hofheim i. UFr. besteht aus:

  • der Gemeinschaftsversammlung
  • dem Gemeinschaftsvorsitzenden

Aktuelles



Vor Besuch der Verwaltungsgemeinschaft ist vorab telefonisch ein Termin zu vereinbaren, sonst kann keine Beratung erfolgen.

Veranstaltungskalender für den VG-Bereich

Öffentliche Sitzungen der Kommunen
Hier finden Sie die aktuellen Sitzungen der Gremien im Bereich der Verwaltungsgemeinschaft Hofheim i.UFr. mit der Tagesordnung des öffentlichen…

Weiterlesen

VG Hofheim i. UFr.

Obere Sennigstraße 4
97461 Hofheim i.UFr.

Tel: 09523 9229-0
Fax: 09523 9229-99

eMail: poststelle@vghofheim.de


Gemeinde-Allianz

Hofheim i. UFr.Markt BurgpreppachAidhausenBundorfErmershausenRiedbach