Kinderreisepass

Allgemeine Informationen 

Aufgrund europäischer Vorgaben müssen ab dem 26. Juni 2012 alle Kinder ab Geburt bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Kindereinträge im Reisepass der Eltern werden zu diesem Zeitpunkt ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt.

Für Grenzübertritte von Kindern bis zum vollendeten 12. Lebensjahr ist ein Kinderreisepass erforderlich. Für die Ausstellung ist ein biometrisches Lichtbild gesetzlich vorgeschrieben. Die Ausstellung bzw. die Verlängerung eines Kinderreisepasses bedarf der schriftlichen Zustimmung beider Elternteile, sofern ihnen die elterliche Sorge gemeinsam zusteht. Ansonsten ist das rechtskräftige Scheidungsurteil, bzw. der Sorgerechtsbeschluss vorzulegen. Kinderreisepässe, die bereits abgelaufen sind, können nicht mehr verlängert werden.


Wie erhalte ich einen Kinderreisepass? 
 
Der Antrag auf Neuausstellung bzw. Verlängerung erfolgt für Kinder, die im Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft Hofheim i.UFr. mit Hauptwohnung gemeldet sind, durch eine persönliche Vorsprache der Eltern im Einwohnermeldeamt der Verwaltungsgemeinschaft Hofheim i.UFr. Kinder ab dem Schulalter müssen ebenfalls mit vorsprechen, da auch von ihnen eine Unterschrift erforderlich ist. Der Antrag wird Ihnen vom Sachbearbeiter ausgedruckt. 
  

Was bringe ich mit? 

  • Der alte Kinderausweis/Kinderreisepass ist bei einer Verlängerung oder 
    Neubeantragung (soweit vorhanden) vorzulegen 
  • Ab dem Schulalter ist die Unterschrift des Kindes erforderlich
  • Auszug aus dem Familienbuch bzw. Abstammungs- oder 
    Geburtsurkunde, als Original oder beglaubigte Abschrift zur Feststellung 
    der Namensführung (sofern nicht bereits bei der Anmeldung vorgelegt 
    oder nicht bereits ein Ausweisdokument durch die 
    Verwaltungsgemeinschaft Hofheim i.UFr. ausgestellt wurde)
  • Sollte das Kind Vertriebener, Spätaussiedler oder eingebürgert worden sein, bringen Sie bitte ebenfalls einen Nachweis der deutschen 
    Staatsangehörigkeit (Einbürgerungsurkunde, 
    Spätaussiedlerbescheinigung, Vertriebenenausweis) mit.
  • Sollte ein Elternteil bei der Beantragung nicht persönlich vorsprechen 
    können, so ist eine Vollmacht über die Zustimmung zur Ausstellung des 
    Kinderreisepasses vorzulegen.
  • Ein biometrisches Lichtbild (farbig), nicht älter als ½ Jahre in der Größe von mind. 35 x 45 mm im Hochformat (siehe Fotomustertafel der Bundesdruckerei). Das Lichtbild muss das Kind ohne Kopfbedeckung zeigen.
  • Die Ausstellungsgebühr ist bar zu entrichten. 

 

Fristen und Gebühren
 
Der Kinderreisepass wird von der Verwaltungsgemeinschaft Hofheim i.UFr. 
innerhalb einer Woche ausgestellt.  
 
Die Gebühr für die Neubeantragung eines Kinderreisepasses beträgt 13,00 Euro. 

Die Gebühr für die Verlängerung des Kinderreisepasses beträgt 6,00 Euro. 

Das nachträgliche Anbringen eines Lichtbildes im Kinderreisepass beträgt 
ebenfalls 6,00 Euro  
 

Abholung 
 
Der Kinderreisepass kann nach Ausstellung (wenn beide Elternteile zur 
Unterschrift erschienen sind, oder eine Vollmacht vorliegt) ausgehändigt 
werden. Ansonsten erfolgt die Aushändigung erst nach erfolgter 
Unterschriftsleistung. 
 
 
Ihre Ansprechpartnerinnen: 

Nicole Arnold  
Telefon:  09523 9229-19
Telefax:  09523 9229-99 
E-Mail:  n.arnold@vghofheim.de  
Einwohnermeldeamt,  
Pass- u. Ausweiswesen, Zi.-Nr. 10 
Obere Sennigstr. 4 
97461 Hofheim i.UFr.

Bianca Knobling
  
Telefon:  09523 9229-18
Telefax:  09523 9229-99 
E-Mail:  b.knobling@vghofheim.de  
Einwohnermeldeamt,  
Pass- u. Ausweiswesen, Zi.-Nr. 10 
Obere Sennigstr. 4 
97461 Hofheim i.UFr.

Brigitte Gerber  
Telefon:  09523 9229-17 
Telefax:  09523 9229-99 
E-Mail:  b.gerber@vghofheim.de 
Einwohnermeldeamt,  
Pass- u. Ausweiswesen, Zi.-Nr. 10
Obere Sennigstr. 4 
97461 Hofheim i.UFr. 

Aktuelles

Aktuelles in der VG Hofheim i.UFr.

Veranstaltungskalenderfür den VG-Bereich

www.deutscher-burgenwinkel.de
Informationen über alle Schlösser, Burgen und Burgruinen und Hotellerie und Gastronomie im gesamten Burgenwinkel


VG Hofheim i. UFr.

Obere Sennigstraße 4
97461 Hofheim i. UFr.

Tel: 0 95 23 / 92 29-0
Fax: 0 95 23 / 92 29-99

eMail: poststelle@vghofheim.de


Gemeinde-Allianz

Hofheim i. UFr. Markt Burgpreppach Aidhausen Bundorf Ermershausen Riedbach